© 2018 by Honorarkonsulat der Republik Kamerun in Hamburg.

Das Honorarkonsulat der Republik Kamerun weist darauf hin, dass derzeit und bis auf Weiteres die Konsulate keine Visa-Anträge mehr annehmen und bearbeiten werden. Wir informieren Sie gerne, wenn die Bearbeitung wieder erfolgen kann!

 

Erforderliche Unterlagen und Verfahren zur Ausstellung eines Visums (Stand 16.07.2019)

Aufgrund einer Änderung werden die Konsulate derzeit und bis auf Weiteres keine Visa-Anträge annehmen und bearbeiten!

Zur Beantragung eines Visums für Kamerun senden Sie bitte die nachfolgenden Unterlagen per Post an die Anschrift des Honorarkonsulats. Wir empfehlen Versand per Einwurfeinschreiben. Für verlorengegangene Sendungen können wir keine Haftung übernehmen. Alternativ können Sie Ihre Unterlagen während der Öffnungszeiten des Honorarkonsulats persönlich abgeben.
 

Bitte fügen Sie Ihrem Antrag folgende Unterlagen bei:


1)    Ausweisdokument: Gültiger Reisepass mit noch mindestens sechs Monaten Gültigkeit.

2)    Antrag: ZWEI Antragsformulare, vollständig und leserlich ausgefüllt und original unterschrieben mit je einem eingeklebten Passfoto. Bitte geben Sie unbedingt Telefonnummer und Email-Adresse an, falls Rückfragen entstehen.

3)    Einladungsschreiben, Bestätigung der Hotelbuchung oder Unterbringungsnachweis – nicht erforderlich für Personen, die in Kamerun geboren sind.

4)    Kopie der unterschriebenen Gelbfieber-Impfbescheinigung, ausgestellt auf den Antragsteller.

5)    Kopie der Bestätigung über die Buchung eines Hin- und Rückflugs.
 

6)   Frankierter und adressierter Briefumschlag DIN A 5. Bitte versehen Sie den Umschlag mit dem für die gewünschte Art der Rücksendung notwendigen Portobetrag in Briefmarken. Wir empfehlen Versand durch Einwurfeinschreiben. Die Haftung des Honorarkonsulats für den Verlust auf dem Postweg oder für die Dauer des Postweges ist ausgeschlossen.
 

7)   Sie können die Gebühren in bar oder per Überweisung begleichen. Wir stellen mit dem Visum eine Quittung aus. Wenn Sie in bar bezahlen möchten, fügen Sie bitte den erforderlichen Betrag dem Briefumschlag bei. Wenn Sie per Überweisung bezahlen, legen Sie bitte einen Überweisungsnachweis dem Antrag bei. Wir bitten um Verständnis, dass der Versand von Bargeld auf Ihr Risiko erfolgt – für verlorengegangene Bargeldsendungen kann keine Haftung übernommen werden. Falls Sie direkt im Honorarkonsulat bar bezahlen möchten, bringen Sie den Betrag bitte passend mit. Eine EC-Kartenzahlung vor Ort ist nicht möglich.


Zusätzlich bei Reisen mit Kindern:


1)   Der Visaantrag von minderjährigen Kindern muss von beiden Erziehungsberechtigten unterschrieben werden. Die Pässe/ Personalausweise beider Erziehungsberechtigen müssen dem Antrag in Kopie beigefügt werden.

2)   Ist nur ein Elternteil sorgeberechtigt, so ist die Sorgerechtsbescheinigung in Kopie vorzulegen.

3)   Weiter beizufügen ist eine Kopie der Geburtsurkunde des minderjährigen Kindes.
 

Zusätzlich bei Reisen von minderjährigen Kindern ohne Begleitung durch einen Erziehungsberechtigten:


1)   Reisen minderjährige Kinder ohne einen Erziehungsberechtigten, so ist eine Reiseerlaubnis, der Erziehungsberechtigten beizufügen.
 


Gebühren (Stand 10.04.2019)
 

Wir erheben folgende Gebühren für die Ausstellung eines Visums

 

  •     Visum mit Gültigkeit für drei Monate:   €   160,00  inkl. Konsulatsgebühr

  •     Visum mit Gültigkeit für sechs Monate: €   240,00  inkl. Konsulatsgebühr

Der Gültigkeitszeitraum beginnt mit dem Tag der ersten Einreise. Mehrfache Ein- und Ausreisen sind möglich.

Bitte beachten Sie: Das Visum verliert seine Gültigkeit, wenn die erste Einreise nicht spätestens sechs Monate nach Erteilung des Visums erfolgt ist.

Wenn Sie die Visumgebühren nicht in bar dem Antrag beifügen möchten, so überweisen Sie den Gesamtbetrag bitte auf unser Konto:        

Honorarkonsulat der Republik Kamerun in Hamburg
          
IBAN:            DE82 2219 1405 0057 6237 50

BIC:               GENODEF1PIN 

VR-Bank Pinneberg-Elmshorn